Olympia Staffellauf

Stephan mit Gabi Noreisch und J├Ârg Mader
Stephan mit Gabi Noreisch und J├Ârg Mader
Staffel├╝bergabe an Stephan
Staffel├╝bergabe an Stephan
Timmy ... unser Maskottchen
Timmy ... unser Maskottchen
... gemeinsam gehts weiter
... gemeinsam gehts weiter
... voller Einsatz - Babsi l├Ąuft die gesamte Strecke von Laufen bis Reichenhall
... voller Einsatz - Babsi l├Ąuft die gesamte Strecke von Laufen bis Reichenhall
 
SC Ainring läuft für Olympia
 
Der SC Ainring beteiligte sich beim Staffellauf des BLSV zur Bewerbung der Olympischen Winterspiele 2022 in München, Garmisch, Ruhpolding und Berchtesgadener Land. Die aktiven Läufer und Langläufer um Vorstand Olaf Tanner, Sportwart Stephan Tassani-Prell und Trainer Eugen Aubele teilten sich den Streckenabschnitt vom Globus Freilassing über`s Ainringer Rathaus in Mitterfelden bis zum Auwirt in Hammerau.
Bei der symbolischen Staffelübergabe von Biathletin Janina Edfelder auf Trail- und Bergläufer Stephan Tassani-Prell, der gleichzeitig als Streckenchef der Route Laufen – Bad Reichenhall fungierte, wurden unsere Aktiven von Ainrings zweiter Bürgermeisterin Gabriele Noreisch, vom 3. Bürgermeister Gerhard Kern, sowie dem CSU-Ortsvorsitzenden Jörg Mader und Eckart Schlosser von der Presse begrüßt und bis zur Übergabe an den FC Hammerau begleitet.
Die gesamte Strecke von knapp 36 Kilometer von Laufen nach Bad Reichenhall legte Berg- und Marathonläuferin Barbara Tassani-Prell gemeinsam mit Evi Hager vom TV Laufen zurück. Lisa Ringlstätter war fleißig und lief immerhin 23 Kilometer von Laufen zum Auwirt.
Auf der „Medal Plaza“ vor der Alten Saline wurde unserem jüngsten Begleiter eine Medaille überreicht und im Anschluß fand der gelungene Lauftag einen gemütlichen Abschluß beim freiem Kaffee und Kuchen.